FSJ - Sport und Schule

Freie FSJ Stelle für 2019/2020

 

 

Wir, der Turnverein 1893 Baiersbronn e.V. (anerkannte Einsatzstelle für die Freiwilligendienste im Sport), bieten dir die Möglichkeit, ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) „Sport und Schule“ zu absolvieren.

 

Dafür suchen wir für den Zeitraum vom 15.08.2019 bis 14.08.2020 eine/n sportbegeisterte/n, engagierte/n und selbstbewusste/n Jugendliche/n im Alter von 18 bis 27 Jahren.

 

Der TV Baiersbronn ist ein Mehrspartenverein (über 900 Mitglieder) mit den Abteilungen: Turnen, Handball, Leichtathletik, Basketball, Volleyball, Mountainbike sowie Gesundheits- und Freizeitsport.

Der/die FSJ’ler wird eingesetzt bei zwei Grundschulen (Baiersbronn und Klosterreichenbach), führt Kooperationen Schule/Verein durch, ist Übungsleiter im Kinder- und Jugendbereich in verschiedenen Abteilungen und erledigt administrative Aufgaben im Geschäftszimmer.

 


Wenn du...

  • neue Erfahrungen sammeln und deine sozialen Kompetenzen stärken,

  • Lehrer und Übungsleiter bei Bewegungs-, Spiel- und Sportangeboten für Kinder und Jugendliche im Verein und an Kooperationsschulen unterstützen,

  • Projekte und Veranstaltungen (Ferienaktionen, Aktionstage an Schulen) betreuen und bei vereinsadministrativen Tätigkeiten unterstützen sowie

  • deine Eignung für einen sozialen, sportlichen Beruf oder das Lehramt überprüfen,

  • nach der Schule etwas Praktisches machen und noch nicht weißt, welche Ausbildung oder welches Studium du ergreifen möchtest,

 

dann bewirb dich jetzt für ein FSJ „Sport und Schule“!

 

 

Das solltest du mitbringen…

  • eine abgeschlossene Schulausbildung

  • Begeisterung für den Sport

  • Spaß und Interesse an der Kinder- und Jugendarbeit im Sport

  • Erfahrungen als Übungsleiter/in oder Erfahrungen im Verein

  • Grundkenntnisse in MS-Office

  • Eigeninitiative, hohe Teamfähigkeit, Engagement und Aufgeschlossenheit gegenüber Neuem

  • Organisationstalent und Einsatzbereitschaft

 

 

Wir bieten…

  • eine Vollzeitbeschäftigung mit 38,5 Arbeitsstunden in der Woche

  • ein abwechslungsreiches und verantwortungsvolles Aufgabengebiet

  • Erwerb von Kenntnissen und Fähigkeiten in den Bereichen Trainings- und Bewegungslehre sowie der Kinder- und Jugendarbeit in Verein und Schule

  • Möglichkeit zum Erwerb einer Übungsleiterlizenz im Breitensport

  • Einbindung in Verwaltungstätigkeiten wie auch in Projekt- und Veranstaltungsmanagement

  • umfassende pädagogische Betreuung und Unterstützung

  • Taschengeld in Höhe von 300€, ebenso 26 Urlaubstage

 

 

Wir freuen uns auf deine Bewerbung bis zum 31.01.2019 mit Lebenslauf, Lichtbild und Darstellung der bisherigen sportlichen Erfahrungen sowie einer kurzen Erklärung, warum du dich für ein FSJ interessierst.

 

Diese richtest du bitte an:

Turnverein 1893 Baiersbronn e. V.

Rolf Günther

Höllweg 24

72270 Baiersbronn

E-Mail: rus.guenther@t-online.de

 

Für Rückfragen steht dir gerne Herr Rolf Günther unter folgender Telefonnummer zur Verfügung:

Tel.: 07442/5639

 

Weitere Infos findest du unter www.tv-baiersbronn.de oder unter www.bwsj.de

 

Mit Lars Kretzschmer kommt der nächste Freiwillige

Liebe Leserinnen, liebe Leser,
als diesjähriger FSJ‘ler möchte ich mich Ihnen hier kurz vorstellen. Mein Name ist Lars Kretzschmer, cich bin 18 Jahre alt und wohne in Dornstetten. Im Schuljahr 2017/18 werde ich mein FSJ „Sport und Schule“ hier im TV Baiersbronn sowie der Wilhelm-Münster- Schule Baiersbronn absolvieren. Dabei bilde ich das Bindeglied zwischen Grundschule und Verein.
In der Schule unterstütze ich vor allem die Lehrer im Sportunterricht und im Ganztag, leite aber auch selbstständig zwei AGs am Nachmittag.
Als langjähriger Handballer trainiere und betreue ich im Verein die gemischte E-Jugend. Zusätzlich
leite ich den im letzten Jahr eingeführten Badminton-Kurs für Jugendliche. Außerdem bin ich
unterstützend im Leichtathletik-Training des TVB tätig. Verantwortlich bin ich zusätzlich auch für die „Sportschule“, in der Grundschüler verschiedene Sportarten aus dem Verein kennen lernen können.
Abgesehen vom Sport gehören auch Verwaltungsaufgaben, wie das Pflegen der Homepage zu
meinen Tätigkeiten im Verein.
Während der ersten Monate meines FSJ‘s werde ich an der Landessportschule in Albstadt meine
Lizenz zum Übungsleiter C-Breitensport erwerben.
Auch wenn ich noch nicht allzu lange „im Dienst“ bin, konnte ich schon einige Erfahrungen sammelnund neue Kontakte knüpfen. Bisher fühle ich mich sowohl in der Schule als auch im Verein gut aufgenommen, weshalb ich mich auf das restliche Jahr freue und gespannt bin, welche Aufgaben
noch auf mich zukommen.

Lars Kretzschmer

Patrick Fischer ist der neue FSJ'ler

Liebe Leserinnen und Leser,
mein Name ist Patrick Fischer. Ich bin 20 Jahre alt und komme aus Freudenstadt. In diesem Schuljahr 2016/2017 werde ich den TV Baiersbronn im Rahmen eines Freiwilligen Sozialen Jahres (FSJ) im Bereich „Sport und Schule“ tatkräftig unterstützen. Dabei stelle ich das Bindeglied zwischen dem TV Baiersbronn und der ortsansässigen Grundschule dar. Eingesetzt werde ich im Moment an der Wilhelm-Münster- Grundschule in Baiersbronn. Dort unterstütze ich die Lehrkräfte und leite auch selbstständig drei AG´s.
In meiner Freizeit spiele ich selber gerne Handball und Tennis. Deshalb besteht auch eine meiner Aufgaben im Verein darin, die E-Jugend im Handball zu trainieren. Außerdem unterstütze ich die Übungsleiter in der Leichtathletikabteilung beim TVB. In der neu konzipierten „Sportschule“ für Grundschüler bin ich ebenfalls der Hauptansprechpartner. Aber auch Verwaltungsarbeiten im Verein gehören zu meinem Arbeitsgebiet.
Neben diesen Tätigkeiten im Verein und an der Schule werde ich nebenher auch noch als Übungsleiter an der Sportschule in Albstadt ausgebildet, wofür ich am Ende des Jahres die Lizenz zum „Übungsleiter C- Breitensport“ bekomme.
Ich bin nun schon seit ein paar Wochen hier im Einsatz und hatte nur positive Erfahrungen. Es macht mir sehr viel Spaß und außerdem konnte ich bereits sehr viele Erfahrungen sammeln. Auf die kommenden Aufgaben im Verein und an der Schule freue ich mich auf jeden Fall und bin sehr gespannt, wie dieses Jahr verläuft.

Patrick Fischer

Niklas Hayer geht an den Start!

Liebe Leser und Leserinnen,

 

mein Name ist Niklas Hayer. Ich bin 19 Jahre alt und wohne in unserem schönen Ort Baiersbronn. Ich habe dieses Jahr mein Abitur an der Heinrich-Schickhardt Schule in Freudenstadt erfolgreich absolviert. Mein Sport ist Basketball, welchen ich schon seit dem 10ten Lebensjahr betreibe. Dieses Schuljahr 2015/2016 werde ich den TV 1893 Baiersbronn e.V. im Rahmen meines Freiwilligen Sozialen Jahres (FSJ) „Sport & Schule“ tatkräftig unterstützen. Dabei stelle ich das Bindeglied zwischen dem Verein und den ortsansässigen Schulen dar. Eingesetzt werde ich an der Wilhelm-Münster-Grundschule in Baiersbronn und der Grundschule Klosterreichenbach. Im TVB unterstütze ich die Übungsleiter in der Leichtathletik, im E-Jugend Handball und im Kinderturnen. Außerdem habe ich mich entschlossen, die Arbeit als Jugend-Basketballtrainer wieder aufzunehmen und trainiere nun eine U12-Mannschaft. Auch Verwaltungsarbeiten im Verein gehören zu meinem Aufgabengebiet.

Bis Anfang 2016 werde ich vom Landessportbund Baden-Württemberg (LSV) zum Übungsleiter C-Lizenz ausgebildet, um meine Kenntnisse noch weiter zu entwickeln und den Kindern erfolgreich koordinative Fähigkeiten und vor allem Spaß am Sport zu vermitteln.

Ich bin jetzt schon seit ein paar Wochen im Einsatz und bin motiviert für die kommenden Monate. Bis dato macht mir das FSJ beim TV Baiersbronn viel Spaß und bin jetzt schon um ein paar Erfahrungen reicher. Ich freue mich auf den weiteren Verlauf des Schuljahres und auf eine gute Zusammenarbeit mit Lehrern, Übungsleitern, Eltern und vor allem den Kindern, um die es schließlich geht!

Niklas Hayer im Büro des TVB

Florian Müller in Freiwilligenjahr gestartet

Seit dem 15.August ist der FSJ‘ler Florian Müller aus Freudenstadt-Dietersweiler inzwischen im Dienste des TV Baiersbronn. Nach einer Phase der Einarbeitung hat sich inzwischen Routine beim 19-jährigen eingestellt.

Im Verein übernimmt er sowohl Aufgaben in der Verwaltung, als auch als Übungsleiter. Schwerpunkt liegt hierbei auf der Handballabteilung, in der er sowohl die C-, als auch die F-Jugend als Trainer betreut. Des Weiteren wird er auch unterstützend in der Leichtathletik-Abteilung eingesetzt.

Als Teil eines landesweiten Pilotprojekts „Sport und Schule“, in dessen Rahmen er auch eine Trainerlizenz für Kinder und Jugendliche erwerben wird, ist Florian Müller zudem in der Wilhelm-Münster-Grundschule Baiersbronn tätig. Neben der Leitung eigener AGs unterstützt er die Lehrer im Sportunterricht und die Übungsleiter in der Schulkooperation „Bewegung, Spiel und Spaß.“

Unser FSJ'ler Florian Müller mit Rolf Günther (2. Vorsitzender des TV Baiersbronn) und Tanja Wildermann (Rektorin der Wilhelm-Münster Schule)